Kontaktieren Sie uns unter +49 (0)89 / 381686250

Google Ranking verbessern

 

WIR KÖNNEN IHR GOOGLE RANKING VERBESSERN

Nutzen Sie die Vorteile einer “smarten” Werbeform:

  • Interessenten kommen aus Eigeninteresse auf Sie zu
  • Die Nachverfolgung von potenziellen Kunden wird vereinfacht
  • Die Sales-Zyklen werden kürzer -> Bedarf des Anfragenden liegt definitv vor
  • Wachstumspotenzial in den nächsten 10 Jahren

Wenn Sie diese Vermarktungsform interessiert, testen Sie einfach Ihre Website in unserem Analyzer oben auf der Seite. Dort finden Sie auch die Möglichkeit ein Angebot direkt und kostenfrei als PDF abzurufen.

 

So verbessert PIXENA Ihr Google Ranking

GOOGLE RANKING VERBESSERN

Bei leicht umkämpften Suchbegriffen ist es mit wenigen Schritten möglich, ein gutes Ranking zu erreichen. Allerdings nimmt der Wettbewerb bei stark frequentierten Suchbegriffen stark zu – und professionelle Unterstützung sollte hinzugezogen werden. Wenn Sie für nur relativ selten verwendete Begriffe ihr Google Ranking verbessern möchten, hilft Ihnen unser kostenloses Analyse-Tool (siehe oben). Dabei wird in erster Line auf die OnSite-Faktoren Wert gelegt. Dazu gehören neben einer aussagekräftigen URL (am besten mit Suchbegriffen versehen) ein Webseitentitel, der einen Themenbezug hat. Achtung: Der Titel wird in der Regel von Google auch in den Suchergebnislisten angezeigt und bietet damit dem User den ersten Anreiz, auf Ihre Website zu klicken. Daneben sollten Sie bei den meta-Tags vorsichtig mit Ihren Suchbegriffen umgehen und nur solche verwenden, die auch im Webseitentext selbst aufzufinden sind. Andernfalls läuft Ihre Website Gefahr, von Google abgestraft zu werden.

Um welches Ranking geht es?

Hier werden oft zwei Dinge miteinander vermischt oder durcheinander gebracht: Der Google Page Rank und das Ranking zu einem Suchbegriff. Beides sind zwei vollkommen verschiedene Werte. Der Page Rank bewertet die Anzahl und Gewichtung der ein- und ausgehenden Links einer Website. Es kann sowohl der Page Rank als auch das Google Ranking optimiert werden.

 

 

ad

WAS IST DAS GOOGLE RANKING?

86% aller User in Internet bedienen sich an Suchmaschinen als Einstiegsseiten und 86% der Suchanfragen sind präzise, das heißt sie enthalten 2 oder mehr Suchbegriffe. Das Google Ranking ist die Positionierung der Suchergebnisse die in der Suchmaschine angezeigt werden. Eine aktuelle Studie befasst sich damit, wie das Google Ranking verbessert werden kann und vor allem, wie entscheidend eine gute Positionierung dabei ist.

Wenn man diese Beobachtung (Wahrnehmung – nicht Klicks!) versucht auszuwerten, erhält man folgendes Diagramm:

Anhand von diesem Diagramm wird deutlich, wie entscheidend eine Verbesserung des Google Rankings für den Aufruf ihrer Website und somit die für die Nachfrage nach ihren Produkten ist. Aber Vorsicht: Verwechseln sie das Google Ranking nicht mit dem Google Page Rank. Der Page Rank ist lediglich ein Faktor von vielen, mit denen das Google Ranking einer Website ermittelt wird.

 

 

Vergleich der verschiedenen Betrachtungen im Google Ranking

WODURCH KANN MAN DAS GOOGLE RANKING ERHÖHEN?

Die Untersuchung der Google Ranking Check Faktoren 2013 hat ergeben, dass vor allem Soziale Netzwerke entscheidend sind. Je mehr ein qualitativ hochwertiger Artikel in Google+, Facebook oder Twitter geteilt wird, desto höher ist die Chance, das eigene Google-Ranking zu verbessern. Auch hilft es, ihre Mitarbeiter aufzufordern, Blogs über den Arbeitsalltag zu verfassen und dies mit ihrer Unternehmenshomepage zu verlinken. Dagegen werden Artikel mit zu viel Werbung abgestraft, da Werbung den Leser oft irritiert und stört. Googles Ziel ist es aber, seriöse Seiten gut zu ranken, da durch die Ergebnisse auch die Qualität der Suchmaschine repräsentiert wird. Die klassische Search Engine Optimization (SEO) von Keywords ist immer noch unabdingbar, um das Google Ranking zu verbessern. Wenn eine Webseite es schafft, sich als Marke einen Namen zu machen, verbessert das ebenso das Google-Ranking. Beim Titel gilt: Je kürzer, desto besser; beim Text gilt: Je länger, desto besser.

 

 

Wahrnehmung der Suchergebnisse

WAS KÖNNEN SIE AKTIV TUN, UM IHR GOOGLE RANKING ZU VERBESSERN

Zunächst gilt es zu wissen, das Internet Journalismus anders funktioniert als der klassisch Gedruckte. Wenn man bei Google ? “Grube graben” eingibt, möchte man weniger auf das Sprichwort “Wer anderen eine Grube gräbt,…” stoßen, sondern vielmehr Angaben zur Sicherung und Ausrüstung eines solchen Vorhabens. Folgendes sollten sie beachten, wenn sie ihr Google Ranking verbessern wollen:

  1. Erstellen sie Webseiten mit gutem Inhalt und schreiben sie für die Nutzer und nicht für die Suchmaschine selbst, um ihr Google Ranking zu verbessern!
  2. Vermarkten sie ihren Inhalt so, dass sie viele Links anderer Websites generieren können! Sie können Seiten suchen, die Links auf Seiten setzen, die mit ihrer vergleichbar sind. In der Regel werden sie dabei auf großes Interesse stoßen.
  3. Tragen sie ihre Website in einem Webkatalog ein. Ein Bekannter ist zum Beispiel Open Directory Project (ODP)
  4. Nutzen sie außerdem ihre Navigation, das heißt ihre internen Links. Auch diese verbessern ihr Listing
  5. Das Wichtigste gehört an den Anfang!
  6. Schreiben sie besser getrennte Wörter als zusammengesetzte Wörter wie zum Beispiel: Google-Ranking anstatt Googleranking

 

“Mehr Anfragen durch Suchmaschinen – Wie wird Ihre Webseite zu einem virtuellen Verkäufer? Bei Unternehmenswebseiten steht der Verkaufsaspekt im Vordergrund. Auf Basis von drei Schritten zeigen wir Ihnen, wie Sie aus Ihrer Webseite einen automatischen Anfragengenerator machen können”

In drei Schritten starten Sie Ihre SEO-Maßnahme:

  1. Sie melden Sich bei uns
  2. Wir werden uns per E-Mails oder Telefon mit Ihnen in Verbindung setzen und (kurz!) mit Ihnen abstimmen, wie Sie sich Ihre Ranking-Kampagne vorstellen könnten.
  3. Bis hierhin fallen für Sie keine Kosten an. Wir werden Ihnen einen Vorschlag unterbreiten, der auf Ihre Wünsche angepasst ist. Dies kann eine einmalige Beratung sein, die technische Umsetzung oder eine dauerhafte Optimierung – ganz wie Sie es sich vorstellen.

Dabei gibt es einen äußerst groben, nur von Zeit zu Zeit von Google veröffentlichten Page Rank zwischen 1 und 9, der nur zu einer groben Orientierung tauglich ist. Es ist davon auszugehen, dass der interne Page Rank bei Google um einige Dimensionen feiner ist und permanent aktualisiert wird. Das Ranking zu einem Suchbegriff hingegen betrachtet neben der Verwendung der Suchbegriffe auf der Website zusätzlich auch den Page Rank. Dieser ist also nur ein Bestandteil von vielen für die Bestimmung der Website Positionierung in den Suchergebnislisten, mit Sicherheit aber einer der wichtigsten.

WAS KÖNNEN SIE TUN UM DAS EIGENE GOOGLE RANKING ZU VERBESSERN?

Bei einer Optimierung für attraktive Suchbegriffe mit hohen Zugriffszahlen sollten Sie neben einer umfassenden Überarbeitung der Seitenfaktoren auch die Verlinkung Ihrer Website verbessern. Dabei muss diese Verlinkung mit den Überarbeitungen auf der Seite selbst übereinstimmen, andernfalls sind Investitionen in den Linkaufbau wirkungslos. Für weitere Fragen zu einer Kampagne stehen wir Ihnen kostenlos und unverbindlich zur Verfügung.

Damit Sie möglichst schnell Ihr Google Ranking verbessern raten wir Ihnen folgendes:

Analysieren Sie jetzt Ihre Website kostenlos in drei Sekunden. Mit unserem Analysetool.(Einfach Ihre Webadresse in das Feld oben links eintragen…)

 

Einflussfaktoren für ein verbessertes Google Ranking

DER UNTERSCHIED VON LINK POPULARITY, TRUST RANK UND PAGE RANK

Der Page Rank Algorithmus ist eine Methode, um die Anzahl der verlinkten Seiten zu gewichten und zu bewerten. Durch den Page Rank wird die Verlinkungsstruktur, eine Art spezieller Gewichtung zugeteilt. Dieser Page Rank dient zur Bewertung der Qualität jeder einzelnen Seite. Je besser also dieses Gütezeichen Page Rank ausfällt, desto mehr wird das Google Ranking der Seite verbessert. Der Page Rank Algorithmus wurde von den Firmengründern Larry Page und Sergej Brin entwickelt. Er hilft, die Link Popularity zu messen und festzulegen. Neben der Qualität misst der Page Rank also auch die Quantität. Damit ist der Page Rank Algorithmus das wichtigste Verfahren, bei der Verbesserung der Google Rankings.

Der Trust Rank Algorithmus trägt zur Bewertung von Websites bei, misst also nur die Qualität jeder einzelnen Website. Dadurch werden Spam Webseiten von qualitativ hochwertigen beziehungsweise vertrauenswürdige (trust –engl. Vertrauen) Websites abgegrenzt. Es werden ausgewählte vertrauenswürdige Websites ausgewählt, die über Verlinkungen weitergegeben werden können und so “vererbt” werden. Je weniger Links zwischen der vertrauenswürdig Ausgewählten und der verlinkten Website liegt, desto höher die Vertrauenswürdigkeit der jeweiligen Website. Das bedeutet im Umkehrschluss auch hier, dass sich dadurch das Google Ranking verbessert. Die Link Popularity ist ebenfalls entscheidend, um das Ranking zu verbessern. Je mehr Links eine Website bekommt, desto höher ist auch die Linkpopularität. Wenn mehr fremde Links auf die eigene Website verweisen, wird dadurch das Google Ranking erhöht. Dabei ist wiederum wichtig, dass die Links von fremden Websites ebenso häufig gelinkte Seiten sind. Die Links dieser Seiten können nur von Google gezählt werden, wenn diese auch im Index gespeichert sind. Eine Eintragung in einem redaktionellen Forum ist hierbei hilfreich.

LEITFADEN: GOOGLE RANKING CHECK

Viele Faktoren in der Suchmaschinenoptimierung sind von dem syntaktischen Aufbau der Seite selbst zum Positiven zu beeinflussen. Dabei geht es vor allem um die korrekte Formatierung und Nutzung der HTML-Standard-Tags. Neben den Überschriften in H1-H6 Formatierung, Markierungen mit “strong” und ein gewissen Grenzen auch die vielzitierten “Meta-Tags”. Oft. vernachlässigt wird auch die Anzahl an HTML-Fehlern, die so gut wie nicht vorhanden sein sollten. In der Realität sieht es allerdings oft anders aus. Viele Seiten haben Dutzende oder gar Hunderte HTML Fehler, die das Indexieren und damit eine Rankingverbesserung fast unmöglich machen. Dies kann mit einem Ranking Check allerdings schnell sichtbar gemacht werden.

WIE PIXENA IHR GOOGLE RANKING SCHNELL UND KOSTENGÜNSTIG VERBESSERT

Pixena sieht ihre Website als virtuellen Verkäufer. Je schneller sie gefunden werden, desto mehr Kundenanfragen bekommen sie durch ihre Website und somit erhöhen sich die Links ihrer Website. Dadurch verbessert sich auch ihre Platzierung. Pixena verbessert auch den optischen Aspekt ihres virtuellen Verkäufers, um besser beim Kunden zu wirken. Durch gezieltes Vorgehen hilft Pixena ihnen:

  • mehr Umsatz aus investiertem Werbeetat zu generieren
  • Insgesamt Kosten bei Bestellungen zu minimieren
  • Ergebnisvorsprung auf Google und dadurch eine größere Kundenreichweite
  • Wettbewerbsvorteil durch Imagevorsprung

 

* Durch Klick erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden

Google Ranking verbessern 3.75/5 (74.92%) - 181 Stimmen